Prälat Placidus III. von Schuttern, Herr zu Schuttern, Wippertskirch und zu St. Georg in Heiligenzell, aus Oberkirch stammend, seit 1762 in Schuttern, 1768 Priesterweihe, 1786-1803 letzter Abt des Benediktinerklosters Schuttern

    Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Placidus III. von Schuttern Bacheberle

Erwähnt in amtlichen Schriften

Datum Korrespondent(en) Ort
05.12.1822 An Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten, Preußisches (Kultusministerium) Berlin