1825 von der Witwe Robert für das kgl. Kunstmuseum zum Kauf angeboten; Ankauf nicht nachweisbar