berühmte Privatsammlung in Nürnberg, die von 1616 bis 1801 bestand; begründet vom Kaufmann Paulus II. Praun in Bologna; die meisten Stücke wurden 1801 von der Familie an den Kunsthändler Johann Friedrich Frauenholz verkauft; Wikipedia