Sammlung der ital. Adelsfamilie Borghese, begründet 1613 von Kardinal Scipione Borghese, in der Villa Borghese in Rom; 1808 wurden die antiken Hauptstücke in 78 Kisten von Napoleon in den Pariser Louvre überführt, 1810 folgten weitere 29 Kisten