1824 gegründete "Commission für Anordnung und Restauration der Gemälde des Museums" (Restaurierung von Gemälden aus der Sollyschen Sammlung); Mitglieder: Hummel, Kubeil und Wach unter Leitung von Hirt und Schinkel; das erste Restaurierungsatelier befand sich im Akademiegebäude Unter den Linden, ab Sommer 1826 Räume in der Behrenstraße 66