Regest: Bezeugt in: Tagebuch der Fürstin Louise von Anhalt-Dessau: Eintrag 29. März 1798: "[...] wo ich dann den IM BUSEN aufbehaltnen Brief erst laß ER IST WOHL LIEBEVOLL aber es haucht [?] doch so etwas daraus was mir nicht wohl thut." (LHASA, Abt. Dessau, A 9 e Nr. 15 (6), Bl. 56 Vs).

 

Anmerkung: Die in Versalien wiedergegebenen Textpassagen sind im Tagebuch der Fürstin chiffriert.