Regest: Bezeugt in: Tagebuch der Fürstin Louise von Anhalt-Dessau: Eintrag 30. November 1797: "[...] kam Sonntag [= der Kutscher der Fürstin] aus der Statt zurück und brachte mir die Post Briefe [...] mit; ES WAR EIN BRIEF VON H[IRT] ABER NOCH SO DAS JEDERMANN IHN LESEN KONTE ER SCHIKTE MIR ALS zum 24 Sept[ember] [= ihrem Geburtstag] noch, ein Bouillon Tasse [...] ich fuhr wieder nach Wörlitz OFT ÜBERLAS ICH DEN BRIEF DES LIEBEN" (LHASA, Abt. Dessau, A 9 e Nr. 15 (6), Bl. 34 Vs).

 

Anmerkung: Die in Versalien wiedergegebenen Textpassagen sind im Tagebuch der Fürstin chiffriert.