An Se. Wohlgeb. HerrnIn lateinischer Schrift Alois Hirt, Königl. Preuß. Hofrath, Mitglied der Akademie der Wissenschaften und Professor an der Universitæt / zu / Berlin.

Pleno Titulo /Praemissis Titulis - mit vollem Titel [?]
[Schließen]
P. T.(?)

Ew: p. geben wir uns die Ehre hierdurch zu vermelden, daß wir von unsers gnädigsten Herrn Hochfürstlichen Durchlaucht gnädigst befehligt worden sind, Denenselben die von Ihrer Königlichen Hoheit unsrer unvergeßlichen verewigten Frau Herzogin besage höchster Vgl. den Brief der Fürstin 1800-03-01-v-LouisevAnhalt-Dessau
[Schließen]
Disposition vom 1. Merz 1800
gnädigst Legirte Stücke auszuantworten. Es finden sich nun zwar unter den Verlassenschafts-Papieren der höchsten Vermächtnißgeberin gar keine Berliner Banknoten wohl aber Preußische Seehandlungs Obligationen, durch welche leztere wir Ew. p. die legirte Summe von 2000 rthlrn: übermachen könten. Da nun nach dem gegenwärtigen In lateinischer SchriftCours die leztern Papiere gegen die erstern einigen Vortheil haben; so zweifeln wir nicht daß es Ew. p. gefällig seyn werde solche statt der erstern anzunehmen; und sind, auf diesem Fall, zu jeder Stunde im Stande und bereit Ew. p. das ganze Vermächtniß zu überliefern.

Ew. p. ersuchen wir daher ganz ergebenst Nicht bekannt.
[Schließen]
Dero Erklärung
hierüber uns bald gefälligst mitzutheilen; und im Annehmungs Fall, das gedachte Vermächtniß entweder Selbst alhier aus unsern Händen in Empfang zu nehmen, oder durch einen Special Bevollmächtigten, (der sich dazu gehörig zu legitimiren haben würde) in Empfang nehmen zu lassen. | 2

Wir benutzen diese Gelegenheit um Ew. p. von der hohen Achtung zu versichern mit welcher wir beharren
Ew. p.
ganz ergebenste Diener
die zur Regulirung der Verlassen
schaft Ihrer Königlichen Hoheit der Frau Herzogin von
Anhalt gnädigst verordnete Commission

FB. Xxx(?). CW.

Deßau / am 2 t Febr. 1812.