Regest: Bezeugt in: Tagebuch der Fürstin Louise von Anhalt-Dessau: Eintrag 22. Mai 1797: "[...] die Ordonantz brachte mir eine unterhaltende Post EINEN LIEBEN BRIEF VON H[IRT] DER MICH DOCH RECHT WEHMÜTHIG MACHTE" (LHASA, Abt. Dessau, A 9 e Nr. 15 (5), Bl. 93 Rs).

 

Anmerkung: Die in Versalien wiedergegebenen Textpassagen sind im Tagebuch der Fürstin chiffriert.