Regest: Bezeugt in: Ingo Pfeifer, Uwe Quilitzsch, Kristina Schlansky (Bearbeiter): Die originalen Tagebücher der Fürstin Louise Henriette Wilhelmine von Anhalt-Dessau. Auszüge aus den Jahren 1795 bis 1811. Hrsg. von der Kulturstiftung DessauWörlitz, Bd. 1, Halle 2010, S. 339: Eintrag 16. Juli 1798: „[...] auch kam die Berliner Post, und ich bekam endlich einen Brief von H[IRT], DOCH ABER KEIN KOMMEN ALS ZUM vom [!] 24ten Sept[ember]. Wie möglich? - Also weit über eines Jahres lange Entfernung! Meine Brust schwoll voll des Herzens Gefühle.“

 

Anmerkung: Die in Versalien wiedergegebenen Textpassagen sind im Tagebuch der Fürstin chiffriert.