Regest: Bezeugt in: Tagebuch der Fürstin Louise von Anhalt-Dessau: Eintrag 11. Mai 1797: "[...] die Post bekam und von Hirt einen Brief in welchem Er mir seines Vaters am 2ten Ostertag erfolgten Todt meldete IN DIESEN BRIEF FÜHLTE ICH WIEDER DEN RÖMISCHEN H[IRT]" (LHASA, Abt. Dessau, A 9 e Nr. 15 (5), Bl. 91 Rs).

 

Anmerkung: Die in Versalien wiedergegebenen Textpassagen sind im Tagebuch der Fürstin chiffriert. - Zur Datierung: Hirts Vater starb am 2. Ostertag, d. i. der 17. April 1797.