Bezeugt in: Tagebücher LvAD, Bd. 2, S. 457, Eintrag 2. März 1801: "[…] Ich fand die lang gesuchte Inschrift und schrieb sogleich damit an Hirt sie ihm schikend.“