Regest: Bezeugt: 1828-07-27-a-Gerhard: "es ist so wie gewiß, daß wir noch in dem Laufe dieses Sommers die Kollerische Sammlung als unser Eigenthum sehen werden. Levezow ist hingesandt, um den Kauf abzuschließen, und die Sammlung herzubringen. [...]. Die Briefe, die mir Levezow schreibt, machen mich äußerst neugierig."

 

Anmerkung: Zur Datierung: Levezow hielt sich drei Wochen im Juli 1828 auf dem Schloss auf, um die Sammlung zu begutachten. Am 24. Juli wurde der Kaufvertrag abgeschlossen.