An / Herrn Hofrath Hirt

Die Akademie welcher ich Ihre Anzeige vom 8.t an demselben Tage mitgetheilt habe wünscht Ihnen Glück dazu, daß Sie Sich von nun an von jedem Schein eines gesezlichen Zwanges befreit ansehen können; und indem(?) sie hofft daß Sie von ihren Geschäften deshalb keinen geringern Antheil nehmen werden als bisher, freut sie sich alles was Sie ihr in Zukunft beitragen werden als ein Werk der freien Neigung und eines reinen keine Spur einer äußeren Veranlaßung in sich tragenden Eifer für die Wissenschaft an zunehmen.

Berlin den 19.t Nov. 1821

Der vorsizende Sekretar d. Akademie
Schleiermacher
19/11.