Sitzung des Akademischen Senats. Berlin den 27sten Novemb. 1819.

Gegenwärtig:
Herr Director Schadow
— vice Director Berger
— Profeßor Niedlich
— — Lütke
— — Kuhbeil
— — Hummel.

[...] 12. Dem Ministerial Rescript vom 15 Nov. c. zufolge sind zur Beurtheilung der dem Herrn Fusi zugehörigen Gemälde zu Commissarien ernannt worden: Die Herren, Rector Weitsch, die Profeßoren Kuhbeil, Hummel, Niedlich, Kretschmar und die Maler W. Schadow und Stürmer, außerdem ist Herr Hofrath Hirt noch aufgefordert worden sein Gutachten abzugeben. Außer den Herren Kretschmar und Stürmer sind die übrigen Gutachten eingegangen, und gehen // anbei, und der Catalog zurück.
Die Gemälde welche von mannigfacher Art sind, und die große Anzahl derselben hat eine Verschiedenheit der Meinungen hervorgebracht, welcher zufolge es nicht möglich war, ein allgemein abgefaßtes motivirtes Urtheil abzugeben, als Resultat des Ganzen scheint hervorzugehen, daß der Ankauf mehrerer der Bilder als wünschens werth erkannt worden, die große Mehrheit der Stimmen erhielten 2 Gemälde
1. die H. Barbara von Boltraffio
2. die heilige Jungfrau mit dem Kinde von Borgognoni.
[...]

G. Schadow / Director.