Herr Sekretar!

Ich habe die Ehre Ihnen, als Sekretar der philologisch-historischen Classe, hiemit anzuzeigen, daß ich zu einer wißenschaftlichen Nach Italien, als Begleiter des Grafen Ingenheim.
[Schließen]
Kunstreise
allerhöchsten Ortes Urlaub auf ein Jahr erhalten habe. Ich bitte dies den Mitgliedern des akademischen Vereines bekannt zu machen, und mich auf die Zeit meiner Reise von den academischen Arbeiten zu In lateinischer Schriftdispensiren.

In lateinischer SchriftBerlin den 7 October / 1816.

Hirt.

Gedruckt erschienen in den Jahren 1815/16 folgende akademische Abhandlungen Hirts: Von den Aegyptischen Pyramiden überhaupt, und von ihrem Baue insbesondere, 1815 [vorgelesen 1810]; Versuch über den allmähligen Anbau und Wasserbau des alten Aegyptens, 1815 [vorgelesen 1810]; Über die Gallerie Giustiniani, 1816; Über die Fabel des Amor und der Psyche nach Denkmälern, 1816 [vorgelesen 1812]; Der Tempel des kapitolinischen Jupiter, 1816 [vorgelesen 1813]; Über die Ruinen von Tschilminar, 1816 [vorgelesen 1813]. - Folgende Vorträge hat Hirt in den Jahren 1814 bis 1816 in der Akademie gehalten: Ueber das Bildniß der Alten [vorgelesen 14.7.1814 und 3.8.1814; gedruckt 1818]; Über den Kanon in der bildenden Kunst [vorgelesen 6.4.1815 und 4.6.1815; gedruckt 1818]; Ueber die Baue Herodes des Grossen überhaupt, und über seinen Tempelbau zu Jerusalem ins besondere [vorgelesen 1.2.1816; gedruckt 1818].
[Schließen]
Meine Abhandlungen vom Jahre 1814. 15. u. 16.
habe ich unserm Mitgliede, Herrn Idler, druckfertig und zugleich mit den dazu gehörigen Zeichnungen, über deren gute Ausführung in Kupfer ich zu wachen bitte, übergeben. H.