Berlin den 2 März 1808 An den Herrn Hofrath Hirt. / Hier

Der hier anwesende Kunsthändler Artaria, hat unter andern Kunstsachen ein Gemählde des Carlo Dolci, Johannes der Evangelister vorstellend, für den Preis von 3000 Thaler Das Gemälde wurde für Berlin angekauft; vgl. GStA PK I 76 Ve 15 I Nr. 3 Bd. 1, fol. 20: Altenstein an Schadow, Konzept, 28.03.1818; fol. 42: Jacoby an Altenstein, 01.05.1818.
[Schließen]
angeboten
. Ehe auf diesen Antrag weiter eingegangen wird wünscht das Ministerium p auch Ihr Urtheil über dieses Gemählde zu erhalten und ersucht Sie daher, sowohl über den Kunstwerth desselben, über den Werth den es für die hiesige Sammlungen haben möchte als auch über den dafür geforderten Preis gutachtlich zu berichten.

Ministerium pp [gez.] Al[tenstein]